Bei mir? Also, bei mir ist alles bestens…

Vor kurzem habe ich mich mit einer Freundin auf ein Glas Wein getroffen. Wir haben uns ewig nicht gesehen. Endlich mal wieder ein schöner Mädelsabend.

Wir haben uns gegenseitig erstmal wieder aufs Laufende gebracht. Sie erzählte mir von ihrem Job, von der Tochter, von ihrem Mann. Es läuft alles super. Alles ist genau so, wie ich es mir wünsche, hat sie gesagt.

Aber irgendwie nehme ich ihr das nicht ab. Sie wirkt nicht glücklich und zufrieden. Ganz im Gegenteil, ich empfinde sie als recht nervös, abgekämpft und gehetzt. Aber ich sag erst mal nichts dazu und hör weiter zu.

Im Laufe des Abends stellt sich raus, dass sie oft mit sich hadert. Sie hat Selbstzweifel und ist unsicher.

Liefert sie im Job wirklich gute Arbeit ab? Ist sie eine gute Mutter? Gibt sie ihrer Tochter die richtigen Werte mit? Bleibt für Ihren Partner genügend Zeit? Diese Gedanken hat sie ständig im Kopf. Wie eine Dauerschleife.

Puuuhhhh, ich muss sagen, das war schon beim Zuhören unglaublich anstrengend. Wie muss sie sich dann erst fühlen?

Richtig, es geht ihr doch oft nicht gut. Durch diese ständigen Gedanken fühlt  sie sich oft scheiße. Sie hat das Gefühl nicht zu genügen. Sie hat das Gefühl, irgendwie nichts richtig gut zu machen. Sie ist dauernd zerrißen.

Auf sich selbst achtet sie kaum. Wie denn, sie ist ja dauernd gedanklich bei den anderen. Und dafür hat sie nun wirklich keine Zeit mehr. Ist schon genügend, was sie alles zu stemmen hat.

Sie ist ständig unter Druck und hat einen enormen Stresslevel. Und gut geht’s ihr auch nicht dabei.

Mein Gefühl hat mich leider nicht getäuscht. Obwohl ja eigentlich alles bei ihr passt. Meint sie.

Es war zwar superschön, mal wieder einen Mädelsabend zu haben.

Mit SeelenGlück erhältst Du kostenlos
wertvolle Inspirationen und Anregungen für mehr innere Ruhe und Lebensfreude.

Aber vor allen Dingen hat mich dieser Abend wieder bestärkt.

Nämlich in meiner Überzeugung, dass die Gründe für Stress und Druck immer in uns selbst liegen.

Und vor allen Dingen, dass wir so darauf getrimmt sind zu funktionieren, das wird den Stress und die Anspannung gar nicht mehr merken. Das ist schon völlig normal. Oder wir ignorieren es.

Wenn Stress und Druck nun in uns entstehen, dann können wir das natürlich auch nur in uns lösen.

Gelassenheit, Entspannung und Ausgeglichenheit können wir demnach nur erreichen, wenn wir uns mit uns selbst intensiv auseinandersetzen und den Stress an der Wurzel packen.

Diese inneren Themen bestimmen unseren Grundstress.

Je höher dieser ist, desto schneller werden uns auch äußere Faktoren stressen. Klingt logisch, oder?

Ich vergleiche das immer gerne mit einer vollen Regentonne. Je voller die Tonne desto schneller wird sie überlaufen.

Aber muss es wirklich so weit kommen?
Nein, muss es definitiv nicht!

Wenn wir uns mit unseren Glaubenssätzen, inneren Antreibern und inneren Anteilen auseinandersetzen können wir diese bearbeiten und integrieren. Und dadurch können wir super unseren Grundstresslevel senken.

Ja, ich geb zu, das macht nicht immer Spaß. Und manchmal tut das auch weh. Richtig weh. Aber es erfüllt einen fantastischen Zweck. Und für das Ergebnis lohnt es sich allemal.

Entspannungsverfahren, Yoga, Meditation, Massagen können uns in diesem Prozess wunderbar unterstützen. Diese Methoden helfen uns, besser mit uns in Kontakt zu kommen. Sie sorgen dafür, dass der Kopf mal Ruhe gibt. Und sie geben uns wundervolle Auszeiten zum Genießen

Und das in Kombination: Perfekt! Danach schießt die Lebensqualität nur so durch die Decke.

Wie Novalis schon so schön sagte „Wir träumen von Reisen durch das Weltall – ist denn das Weltall nicht in uns? Nach innen geht der geheimnisvollste Weg“.

Und auch die Entspannung und Gelassenheit werden wir nur in uns finden…

 

In der nächsten Zeit habe ich zwei Angebote, die perfekt zu diesem Thema passen:

Am 30.11.2018 gibt’s einen Entspannungs-Workshop. Einfach mal Ruhe, durchatmen und auftanken. Alle Infos findest Du hier: https://rosinageltinger.de/veranstaltungen/relax/

Und im Februar 2019 startet mein GruppenCoachingProgramm für Frauen, wo wir uns ganz den Sorgen und Gedanken widmen. Alles weitere gibt’s hier: https://rosinageltinger.de/gruppencoaching/

Mit SeelenGlück erhältst Du kostenlos
wertvolle Inspirationen und Anregungen für mehr innere Ruhe und Lebensfreude.

Beitrag drucken

Über die Autorin: Rosina Geltinger

Ich helfe Menschen Krisen zu überwinden, und gestärkt daraus hervorzugehen. Denn in jeder Krise steckt eine Riesenchance.

Ich bin Heilpraktikerin für Psychotherapie, Kursleiterin für Entspannungsverfahren und blogge hier auf meinem Blog www.rosinageltinger.de/blog. Mehr über mich erfährst Du hier.

Ein Kommentar hinterlassen